Manuela Scheiba OSB

FOMO und die Furcht des Herrn - Die Regel Benedikts heute (2)

Fear of missing out – kurz: FOMO – gilt in unserer Zeit als typische Social-Media-Krankheit. Doch jeder, der sich heute gängigen Must-see-, Must-hear- und Must-have-Manifesten beugt, kennt – auch hinter Klostermauern! - jene nervöse Unruhe, ob man das angesagte Buch gelesen, den prämierten Film gesehen habe, ob man dabeigewesen sei, ob man mitreden könne. Menschen, die von der Angst getrieben werden, irgendetwas zu verpassen, zu kurz zu kommen oder nicht mithalten zu können, neigen dazu, sich und andere permanent zu überfordern.

Aus Erbe und Auftrag 2/18, Seite 203-204

Volltext als pdf-Download Den ganzen Artikel lesen ...

« zurück